Die fast perfekte Welt der Pauline ein Film von Marie Belhomme

Die fast perfekte Welt der Pauline

Release
23.03.2017
Originaltitel
Les chaises musicales
Genre
Comedy, Drama
Regie
Marie Belhomme
Schauspieler
Carmen Maura, Isabelle Carré, Philippe Rebbot
Land
Frankreich
Jahr
2015
Länge
83 min.

Tragikomödie um eine Musikerin, die sich in einen Mann verliebt, der im Koma liegt.

Regisseurin Marie Belhomme erzählt in ihrer Romanze, die sie nach eigenen Drehbuch verfasste von einer liebenswerten Außenseiterin. Pauline kann es niemandem recht machen und verzweifelt darüber an sich selber. Doch gerade ihr chaotischer Charakter sorgt nicht nur für Unmut, sondern auch für jede Menge Bewegung. Belhomme feiert zusammen mit ihrer grandiosen Hauptdarstellerin Isabelle Carré ("Die Sprache des Herzens") das pure Leben, mit allen nicht planbaren Auf und Abs. Und letztlich entlassen sie das Publikum mit einem Lächeln in den Spätsommer.
Das Leben von Pauline ist weit davon entfernt perfekt zu sein. Beruflich und privat bekommt die schüchterne und chaotische Frau nicht viel auf die Reihe, bis auf ihre Musik. Als sie aus Versehen einen Mann erschrickt, dieser unglücklich fällt und danach im Krankenhaus im Koma landet, beschliesst Pauline ihm beizustehen. Bald wird mehr daraus und sie verliebt sich in den Mann im Krankenbett. Zunächst muss sie aber ihr Leben auf die Reihe bekommen.