Reine Männersache ein Film von Chris Nelson

Reine Männersache

Release
24.07.2014
Originaltitel
Date and Switch
Genre
Comedy
Regie
Chris Nelson
Schauspieler
Brian Geraghty, Dakota Johnson, Gary Cole, Hunter Cope, Megan Mullally, Nicholas Braun, Sarah Hyland, Zach Cregger
Land
USA
Jahr
2014
Länge
91 min.
Schwul ist cool in Hollywood, wenigstens aber können Helden heute schwule Kumpels haben. Diese flotte und in ihren wachen Momenten durchaus erstligareife B-Movie-Teenagerkomödie bezieht einen Großteil der Komik aus den tölpelhaften Versuchen des Heteros, seinem schwulen Kumpel beim Coming Out zu helfen, und überschreitet dabei nicht selten selbst mal (doch stets in bester Absicht) die Grenzen der Political Correctness. Netter Versuch, der seine Freunde finden sollte.
Michael und Matty sind beste Freunde schon seit Kindheitstagen. Nun, im letzten Jahr an der High School und mit verschiedenen Unis vor Augen gibt es noch ein letztes Ziel, das beide gemeinsam erreichen wollen: Den Verlust der Jungfernschaft. Michael hat schon eine Kandidatin im Auge: Mattys Ex-Freundin. Da macht Matty seinem Kumpel ein Geständnis: Er ist schwul. Michael ist erst irritiert, dann begeistert, und will seinem Kumpel nun auch beim weiteren Coming Out helfen. Doch der hat darauf zunächst keine Lust.